German Chinese (Simplified) English French Russian Spanish

Giffen-Gut (Giffenparadoxon)

Unter einem Giffen-Gut versteht man ein Gut, das sich dem üblichen Anpassungsprozess von Angebot und Nachfrage gegenläufig verhält. Im Normalfall würde die Nachfrage eines Guts mit seinem Preis sinken (negativ geneigte Nachfragekurve);  Die Nachfrage des Giffen-Guts steigt jedoch bei einem höheren Preis und besitzt somit eine positive Preiselastizität. Dieser Vorgang wird auch als Giffenparadoxon klassifiziert. Giffen-Güter sind immer auch inferiore Güter (Güter wobei die Nachfrage mit steigendem Einkommen abnimmt). Namensgeber des Giffen-Guts ist der Engländer Robert Giffen, der dieses Phänomen in der Praxis feststellte. 

Empirie (Robert Giffen)

Dieser machte die Beobachtung, dass Konsumenten, wenn der Preis für Brot steigt, mehr Brot erwerben (die Nachfrage für Brot steigt). Dies hat folgenden Hintergrund: Jeder Konsument hat ein festgelegtes Budget um seine Nachfrage, hier Lebensmittel, zu befriedigen. Es existieren zwei verschiedene Lebensmittel: Brot (preiswert) und Fleisch (teuer). Wenn der Preis für Brot steigt, verzichtet der Konsument, aufgrund der Budgetrestriktion, auf das teurere Fleisch und kauft zusätzliche Einheiten Brot (da beides zusammen zu teuer ist, aber das Brot weiterhin absolut günstiger ist als Fleisch), um dennoch mit ausreichend Lebensmitteln versorgt zu sein. Dies geschieht unter der Bedingung, dass das Ersatzgut Fleisch anfangs teurer ist und auch teurer bleibt (auch bei diesem Gut gibt es Preissteigerungen so dass es immer teurer ist als Brot).

Neben den Komplementär- und Substitutionsgütern stellen die Griffen-Güter eine weitere Gruppe von Gütern dar, deren Preisanpassungsprozesse sich von dem einfachen Grundmodell von Angebot und Nachfrage unterscheiden.

wiwischaft®

Wer ist online

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz