German Chinese (Simplified) English French Russian Spanish

Implikationen des CAPM auf das Portfoliomanagement

Bedingung: Die Prämissen des CAPM gelten vollständig und uneingeschränkt.

1. Implikation
Investoren halten einen risikobehafteten Anteil an einem Portfolio, welches die gleiche Struktur wie das Marktportfolio besitzt.

2. Implikation
Investoren wählen entsprechend ihrer individuellen Nutzenfunktion eine individuelle Mischung aus dem Marktportfolio und der Geldanlage/Geldaufnahme zum risikolosen Zinssatz am Kapitalmarkt.

3. Implikation
Eine Delegation des (individuellen) Portfolio-Managements an Dritte ist irrational, weil es zu einem Prinzipal-Agenten-Problem und zu zusätzlichen Transaktionskosten führen würde, wobei keine zusätzlichen Erträge gegenüberstehen.

wiwischaft®

Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz