German Chinese (Simplified) English French Russian Spanish

Produktionsmanagement

Das Produktionsmanagement ist ein Teil der Unternehmensführung und bedeutet Planung, Organisation, Leitung und Kontrolle der Produktion.

Produktionsmanagement befasst sich mit der Umwandlung von Rohstoffen in Produkte (Produktionsfunktion). Es stimmt die 6 M’s - Manpower, Moneten, Maschinen, Materialien, Methoden und Märkte - auf die Kundenbedürfnisse und strategischen Ziele des Unternehmens ab. Dabei berücksichtigt es die sogenannten Führungsgrundsätze der Produktion, d. h. die Entscheidungsfindung hinsichtlich Qualität, Quantität, Zeit, Lokalität und Kosten

Das Hauptziel des Produktionsmanagements umfasst somit die Herstellung der richtigen Produkte, in richtiger Menge, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, zu minimalen Kosten. Durch eine optimale Auslastung der verfügbaren Produktionskapazitäten und der Auswahl und Nutzung zukunftsträchtiger Technologien gewährleistet das Produktionsmanagement eine effektive und effiziente, und dadurch wettbewerbsfähige, Güterherstellung.

Die Bedeutung des Produktionsmanagements im Unternehmen: 

1. Erreichung der Unternehmensziele: Produktionsmanagement hilft dem Unternehmen zur Erreichung der Ziele durch Abstimmung der 6 M’s: Manpower, Moneten, Maschinen, Materialien, Methoden und Märkte. 

2. Reputation, Image und Goodwill: Durch Kundenzufriedenheit mit den Produkten und die Art und Weise der Produktion und Produktionsbedingungen schafft das Produktionsmanagement eine Bekanntheit und Bindung zu den Kunden. 

3. Wettbewerbsfähigkeit: Sowohl durch Entwicklung als auch der richtigen Auswahl an vorhandenen Technologien, verbessert das Produktionsmanagement die Qualität der Produkte bzw. verringert die Kosten, wodurch der Marktanteil innerhalb der Branche erhöht werden kann. 

4. Unterstütztung anderer Funktionsbereiche: Produktionsmanagement unterstützt andere Funktionsbereiche in einem Unternehmen, wie Marketing, Finanzen und Personal. Die Marketingabteilung kann aufgrund höherer Produktqualität bessere Marketingkonzepte erstellen, die Finanzabteilung erhält einen größeren Handlungsspielraum bei der Finanzplanung, durch höhere Einnahmen, Kreditrahmen oder steigende Aktienkurse. Die Personalabteilung kann die personellen Ressourcen effektiv durch die bessere Performance der Produktionsabteilung einsetzen und weiterbilden. 

5. Optimale Nutzung von Ressourcen: Produktionsmanagement ermöglicht einen effizienten Einsatz von Fertigungspersonal, Maschinen und Rohstoffen. Durch die optimale Kapazitätsausnutzung, sowie Vermeidung von Verschwendung und Minimierung der Produktionskosten, erhöhen sich Gewinn und Wert des Unternehmens. 

6. Unternehmenswachstum: Durch ein erfolgreiches Produktionsmanagement können neue Märkte erschlossen und die Produktion ausgeweitet werden, was für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg insgesamt von großer Wichtigkeit ist.

wiwischaft®

Wer ist online

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz